Nieren und Legenden

Wir erinnern uns nur an Sie, wenn sie versagen, und doch sind die Nieren eines der wichtigsten Organe des menschlichen Körpers. Lernen Sie sie kennen und finden Sie heraus, wie man sie in fünf Schritten betreut.

Nieren und Legenden

Nieren und Legenden-Chiron Salud

Nierenerkrankungen haben sich in den letzten Jahren weltweit zu einem Problem der xx-well.com öffentlichen Gesundheit entwickelt, so dass das Wissen darüber, wie die Nieren versorgt werden können, dazu beitragen kann, das Auftreten dieser Krankheit zu verringern.

10 Nieren-Kuriositäten…

Es sind die Organe, die das Blut filtrieren und reinigen (etwa 200 Liter pro Tag).

Sie Stellen für den Körper unverzichtbare Stoffe wie Vitamin D, Erythropoetin, Renin und calcitriol her.

Sie sind nicht gleich groß: das rechte ist etwas kleiner als das linke und liegt etwas tiefer.

Sie sind eines der wichtigsten Organe des menschlichen Körpers und erhalten 20% der herzausgaben (Blutmenge/Minute).

Sie führen durch die Nierenarterie und die Nierenvene, eine der wichtigsten im Körper.

Während der embryonalen Entwicklung bilden sich die Nieren neben den Gonaden (Hoden und Eierstöcke), die dann abfallen, damit die Nieren allein sind.

Liter Urin pro Tag.

Eine normale Niere ist etwa 11 cm lang, 5 cm breit und 3 cm dick und wiegt etwa 130 gr.

Sie befinden sich auf beiden Seiten der Säule und werden am oberen Ende durch die Rippen geschützt.

Wenn Sie unter allen Umständen Versagen und ihre Funktionen nicht erfüllen können, ist eine künstliche (Hämodialyse) oder eine Peritonealdialyse erforderlich.

… und Mythen

Rückenschmerzen und Rückenschmerzen auf beiden Seiten, auch als “Nierenschmerzen” bekannt, sind praktisch nie auf Steine zurückzuführen.

Die Wahrscheinlichkeit einer nefritischen Kolik auf beiden Seiten und gleichzeitig ist sehr gering. Wenn solche Schmerzen auftreten, ist es wahrscheinlich, dass es sich um Rückenschmerzen oder Rückenschmerzen aufgrund von Überlastung, plötzlichen Mühen, schlechten Sitzhaltungen usw. handelt.

Bei einer nefritischen Kolik darf man nicht kalziumreiche Lebensmittel unterdrücken. Es gibt überwältigende Beweise dafür, dass Menschen, die allein Kalzium einschränken, vor allem durch die Entfernung von Milch, die Wahrscheinlichkeit erhöhen, eine andere urinalrechnung zu erstellen. Nur bei älteren Frauen, die diese normalerweise gegen Osteoporose einnehmen, ist eine kalziumsubstitution durch die Einnahme von Tabletten nachgewiesen. Kalzium in Nahrungsmitteln oder die Einnahme von Kalziumtabletten erhöhen jedoch nicht das Risiko, bei jungen Männern oder Frauen Steine zu bilden.

Die fünf Gebote zur nierenpflege

Die fünf Gebote zur nierenpflegeSie werden Ihre Routinekontrollen nicht vernachlässigen: Prävention ist die wichtigste “Behandlung” von Nierenerkrankungen.

Du wirst eine angemessene Diät und Sport machen: Fettleibigkeit und seßhaftigkeit fördern Nierenschäden und bringen ein kardiovaskuläres Risiko mit sich.

Eine angemessene Blutdruckkontrolle hilft, eine Schädigung der Nieren zu verhindern.

Diabetes mellitus ist weltweit die Hauptursache für Nierenerkrankungen.

Viele Medikamente, selbst wenn sie harmlos aussehen, können Ihre Nieren schädigen.

 

No Comments Uncategorized

WIE LERNT MAN FOTOGRAFIEREN?

Digitale Fotografie ist heute ein integraler Bestandteil unseres Lebens. Wo immer Sie sind, gibt es immer jemanden, der mit seinem Handy, einer kleinen Kompaktkamera oder einem anspruchsvolleren digitalen SLR etwas unsterblich macht.WIE LERNT MAN FOTOGRAFIEREN?

Die automatischen Kameras werden immer anspruchsvoller und machen es einfacher, die Kamera einzurichten. Die elektronischen Komponenten entwickeln sich dann unerbittlich und garantieren Fotos mit schönen Farben, extrem scharf und realitätsgetreu.

Besitzen und verwenden der Kamera bedeutet jedoch nicht zu wissen, wie man fotografiert . Und eine stratosphärische Kamera garantiert nicht, gute Bilder zu machen. In der Tat ist es oft nicht einmal notwendig.

Warum fotografieren wir?

empfindliches Rauschen / obvious 2Warum fotografieren wir?

sensible Lärm / offensichtlich 2 von milos milosevic

Wenn unsere Fotos nur dazu dienen, einige Momente des Alltags zu stehlen, um Sie auf Facebook teilen zu können, nur um zu wissen, dass etwas passiert ist, müssen wir vielleicht keine Zeit damit verschwenden zu lernen, wie man fotografiert .

Ansonsten ist es sinnvoll, sich zu Fragen, welche Motivationen uns dazu drängen, Bilder zu machen und gute Bilder zu machen.

Für einige ist der Wunsch zu wissen, wie man besonders fesselnde Fotos edler Autoren emuliert. Andere haben beschlossen, dass Fotografie der Hauptberuf Ihres Lebens sein wird.

Andere wollen gute Erinnerungen haben, die nicht einfach improvisierte Aufnahmen sind, aber die Emotionen wecken und erinnern können, die in diesem Moment gefühlt wurden. Andere würden gerne auf Flickr berühmt werden . Noch andere fotografieren, weil Sie darauf nicht verzichten können.

Was auch immer wir fotografieren, wir haben wahrscheinlich alle ähnliche Ziele . Wir wollen, dass unsere Fotos nicht unbemerkt bleiben, dass diejenigen, die Sie betrachten, Emotionen erleben, die denen ähneln, die uns dazu gebracht haben, dieses Bild zu kreieren, dass wir Farben und Geometrien bewundern.

Aber wir wollen auch immer die Fotos bekommen können , die wir wollen, ohne je nach Fall. Wir wollen den bilderstellungsprozess Steuern und Vorhersagen können, welche Ergebnisse er bringen wird.

Was sollen wir lernen, fotografieren zu können?

Je nachdem, was unsere Ziele sind, könnte das lernen zu fotografieren eine lebenslange Reise sein . Wir können jedoch unterteilen, was wir in einigen Bereichen lernen müssen.

Zuerst müssen wir die Kamera und die gesamte Ausrüstung kennen, die wir haben und brauchen. Für einen novizenfotografen ist dies immer das erste Hindernis, das zu überwinden ist.

Es ist wichtig, mit Kriterium zu studieren, ohne sich unter den unendlichen Merkmalen von Maschinen, Linsen und blitzen zu verlieren, bis Sie nützlich sind und nicht das wissen über fotografische Geräte unser Hauptinteresse zu machen .

Da ein Foto das Licht reflektiert oder emittiert von dem, was wir Rahmen erfasst, müssen wir wissen, wie man das Licht kennt und nutzt . Für einige ist Licht fast alles in der Fotografie.

Zunächst müssen wir die Prinzipien für die Berechnung und die Identifizierung der richtigen Exposition kennen . Dann können wir uns darauf konzentrieren, die Richtung, Form, Farbe, Intensität des Lichts zu studieren und zu verstehen, wie wir diese Funktionen nutzen, um unsere Botschaft zu vermitteln .Zu Beginn arbeiten wir nur mit verfügbarem Licht, Umgebungslicht , das sowohl von der Sonne als auch von künstlicher Beleuchtung produziert wird. In einem zweiten moment können wir vertiefen, wie wir das Licht selbst erzeugen und gestalten können, mit einem oder mehreren blitzen oder mit geeigneten studiobeleuchtungswerkzeugen .Was sollen wir lernen, fotografieren zu können?

Da ein Fußballer seine Beine trainiert, muss ein Fotograf unbedingt sein Auge trainieren . Ein geschultes Auge erkennt den richtigen Winkel, um ein Foto zu machen, um zu verstehen, Wann sich Vorder-und hintergrund zu einem schönen Bild verbinden, um fotografische Möglichkeiten zu erfassen, die in jeder Ecke verborgen sind, vom kleinsten detail bis zum breitesten panorama.

Es ist daher wichtig, zuerst die Zusammensetzung zu studieren. Auch sehr nützlich zu wissen, wie verschiedene Brennweiten die endgültige Wiedergabe des Fotos beeinflussen. Darüber hinaus ist es notwendig zu wissen , wie man Farben interpretiert, verwendet und kombiniert, da diese auch dazu beitragen, ein Bild zu verbessern und unwirksam zu machen.

Offensichtlich kann ein digitaler Fotograf die Verwendung einer software für Postproduktion oder Fotobearbeitung nicht ignorieren . Wie Sie wissen, ich denke, viele Fotografen können Ihre Bedürfnisse in diesem Bereich mit Lightroom erfüllen .

 

Möchten Sie lernen, wie man fotografiert? Hier sind 8 Tipps zum Einstieg

Möchten Sie lernen, wie man fotografiert? Hier sind 8 Tipps zum EinstiegMöchten Sie lernen, wie man fotografiert ?

In diesem Artikel gebe ich Ihnen eine Reihe von Tipps meiner Meinung nach fundamental für jeden Anfänger Fotografen, der auf dem rechten Fuß fotografieren will.

Einen moment aber!

Die erste Frage, die Sie sich noch vor dem “wie” stellen müssen, ist das “warum”, das Sie fotografieren lernen möchten …

Vielleicht möchten Sie gute Bilder von Ihren Kindern oder Freunden machen; vielleicht suchen Sie stattdessen nach einer Möglichkeit, sich auszudrücken ; vielleicht fühlen Sie einen generischen “Appell”, etwas künstlerisches zu tun ; oder vielleicht haben Sie die Fotos eines großen Fotografen gesehen und Sie möchten Sie auch tun können … oder schließlich wollen Sie vielleicht lernen und das ist es, aus reiner Neugier, denn heute haben Sie sich so entschieden, ohne einen genauen Grund!

Es ist möglich und wahrscheinlich, dass sich die Antwort, die Sie heute geben, im Laufe der Zeit ändert, wenn Sie Ihre Fähigkeiten als Fotograf vertiefen.

Das wichtigste ist, dass du wie jeder Pfad es anfängst und es mit Bewusstsein voranbringst . Und dann, was auch immer Ihre Ziele und Ihre motivation, werden Sie es angenehm und voller Zufriedenheit finden.

Jetzt ist jedoch Philosophie genug, und beginnen wir mit einigen praktischen Ratschlägen.

Ich erzähle Ihnen von Ausrüstung, Plastikflaschen, alten Malern und Billard …

Alles mit dem alleinigen Zweck zu erklären, wie man lernt, zu fotografieren.

Sie müssen kein Vermögen ausgeben, um zu lernen, wie man fotografiert!

Wenn Sie leidenschaftlich für Fotografie sind, keine Sorge: es wird viele Möglichkeiten geben, viel Geld für das Letzte, wunderbare Stück Technologie auszugeben!

Ich rate jedoch absolut davon ab, auf diese Weise zu fotografieren.

Teilweise, weil es Geld verschwendet werden würde, da Sie noch nicht in der Lage, das beste aus der Technologie zu machen.

Und zum Teil, weil es sogar kontraproduktiv wäre : tatsächlich ist es sehr frustrierend zu lernen, mit professionellen Kameras zu fotografieren, die in der Regel mehr Funktionen und Tasten auf dem Armaturenbrett eines kleinen reiseflugzeugs haben.

Wenn Sie können, leihen Sie sich eine billige Kamera.

Wenn Sie es stattdessen brauchen / kaufen möchten, ist ein “entry level” in Ordnung:Wenn Sie können, leihen Sie sich eine billige Kamera.

Wenn Sie mit dem reflexsystem beginnen möchten, empfehle ich zum Beispiel die Nikon D3400 oder die Canon 1300D

Wenn Sie stattdessen mit einem mirrorless beginnen möchten, sind ein Canon M100 oder ein Fujifilm A3 meiner Meinung nach die beste Wahl.

Wenn Sie den Unterschied zwischen den beiden Systemen nicht kennen, Lesen Sie, bevor Sie auf den Artikel über die verschiedenen Arten von Kameras gehen : Sie werden herausfinden, wie und warum ein system wählen, anstatt ein anderes.

Wenn Sie ein Einstiegsniveau kaufen, kaufen Sie es immer im kit mit dem Objektiv. Sie sparen mindestens fünfzig Euro

Lesen Sie das Handbuch Ihrer Kamera

Wenn ich einen Fotokurs für Anfänger mache, taucht jeder mit einer brandneuen Kamera auf …

Niemand hat das Handbuch stattdessen gelesen !

2 bis 300 Euro für einen Fotokurs auszugeben, um zu erfahren, was Ihre Kamera wirklich für Sie verschwendet: also nehmen Sie sich ein paar Stunden, wenn möglich ein ganzes Wochenende Zeit, um das Kamerahandbuch zu Lesen und eine nach der anderen Funktionen und Tasten auszuprobieren.

Am Ende des Wochenendes werden Sie mehr als 95% der Weltbevölkerung der Fotografie kennen, und Sie werden erworben haben:

Die Terminologie benötigt, um zu Folgen eine Lektion / ein Buch Lesen

Ein minimum an dimistichezza mit dem ” medium”

Praxis fotografieren dumme Objekte

Das erste mal, wenn Sie die Kamera bekommen, wird die Versuchung, Wassertropfen auf den Blättern zu fotografieren und ältere Menschen, die auf den Bänken sitzen, wirklich stark sein …

Ganz zu schweigen von den Zeiten, in denen Sie versucht werden, Ihren besten Freund zu bitten, sich nackt und freiwillig zwischen die Laken vor der Linse zu legen.

Halten Sie sich fest und lernen Sie stattdessen die Grundlagen der Fotografie:

Wie man ein Handbuch und einen automatischen Fokus macht

  • Was das Messgerät ist und wie es funktioniert
  • Weil die Schärfentiefe variiert
  • Wie Manuell / Iris / Timing-Modi Arbeiten
  • Was es ist und wie man einen bokeh macht
  • Wie Brennweite und feldwinkel Zustand Ihre Fotos

Was ist ISO-Empfindlichkeit

Was zum Teufel ist gemeint, wenn du sagst 1 Stopp, 2 Stoppt, 3 Stoppt und so weiter.

Um dies zu tun, wie gesagt, gehen Sie nicht herum, um wunderbare Aufnahmen zu machen.

Nimm stattdessen 3 Puppen oder 3 Plastikflaschen; lege Sie in einem Abstand von 50-60 cm voneinander in eine Reihe und Fang an, Sie zu fotografieren, indem du:

  • FokuspunktWas ist ISO-Empfindlichkeit
  • Beleuchtung
  • Membranöffnung
  • Schießzeiten
  • Objektiv Brennweite
  • ISO

Und beobachte, was mit deinen Fotos passiert, variiere zuerst diese Parameter einzeln und variiere Sie dann in Kombination zwischen Ihnen.

Tragen Sie immer Ihre Kamera mit

Bis jetzt, in diesen Tipps, wie man lernt zu fotografieren, war ich langweilig, da nur ein guter Lehrer sein kann:

Ich habe dich daran gehindert, die Kamera zu nehmen, die du so sehr magst, und ich habe dich stattdessen ein schreckliches Stück Plastik kaufen lassen

Ich hielt Sie kleben ein Wochenende, um Ihre Kamera-Handbuch zu Lesen

Ich Zwang dich, Plastikflaschen und Marionetten anstelle weiblicher Akte und ähnlicher künstlerischer Kreaturen zu fotografieren

Wenn Sie die Anweisungen befolgt haben, beginnen jedoch die Grundlagen klar zu sein, und die Zeit ist endlich gekommen, Spaß zu haben und zu versuchen, Bilder von allem zu machen.

Aber da inspiration immer zur falschen Zeit kommt, ist der beste Rat, den ich dir geben kann, die Kamera so oft wie möglich mitzunehmen und Bilder wie verrückt zu machen.

Dies ist die Zeit, in der Sie an der Quantität arbeiten müssen , ohne sich zu sehr um die Ergebnisse zu sorgen.

Kurz gesagt, Sie müssen Schüsse mahlen, da der athlet die Kilometer zu Beginn der Vorbereitung für das wettbewerbsjahr schleift.

Nehmen Sie, Schießen Sie, Schießen Sie, und sehen, dass jeder einzelne Schuss in den Abend, versucht sich zu erinnern, Wann, wie und warum du es getan hast.